Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Wiener Neustadt, Dezember 2010


1.) Allgemeines: Der wechselseitigen Vertragsbeziehung auf Grund der getätigten Bestellung liegen ausschließlich unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen zugrunde. Anders lautende Bedingungen bei Bestellungen gelten nur, wenn sie von uns ausdrücklich schriftlich anerkannt sind. Der Schriftverkehr, AGB, Verträge erfolgen in deutscher Sprache

2.) Angebote: Die Waren sind nur in den angegebenen Ausführungen und Verpackungseinheiten lieferbar. Von diesen Mengen kann nicht abgegangen werden. Es gelten die Preise, die zum Zeitpunkt der Bestellung auf der Homepage angeführt sind. Alle Leistungsangebote, so nicht explizit anders angewiesen, gelten bis zum 31.09. 2011 Die Preise gelten solange der Vorrat reicht oder bis auf Widerruf.

3.) Versand: Die Auslieferung erfolgt via Post oder Paketdienst. Bestellungen, deren Bezahlung bis 17 Uhr eingeht, werden noch am selben Tag verpackt und gehen am Tag darauf zur Post bzw. dem Paketdienst. Ab einem Auftragsvolumen von Euro 100,-- in Österreich entfallen Versandkosten. Bei Bestellungen unter Euro 100,-- werden Euro 6,-- für Transportkosten zur Verrechnung gebracht.

4.) Preise und Zahlungsbedingungen: Alle unsere Preise beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Die Bezahlung erfolgt ausschließlich in der dem Kunden bei der Bestellung vereinbarten Zahlungsart. Eingabefehler und Irrtum vorbehalten.

5.) Eigentumsvorbehalt: Bis zur vollständigen Bezahlung der Ware bleibt diese in unserem Vorbehaltseigentum. Wir sind bemüht, die Ware möglichst umgehend zur Auslieferung zu bringen. Die von uns bekanntgegebene Lieferfrist ist eine voraussichtliche Lieferfrist. Wegen Nichteinhaltung der Lieferfrist ist der Besteller nur dann zum Rücktritt berechtigt, wenn er uns schriftlich eine angemessene Nachfrist von mindestens 2 Wochen gesetzt hat. Ein Schadenersatzanspruch bei leichter Fahrlässigkeit steht dem Käufer nicht zu. Fixtermine sind nur nach ausdrücklicher schriftlicher Bestätigung gültig.

6.) Gewährleistung: Wir bitten uns Mängel innerhalb von 8 Tagen nach Empfang der Ware anzuzeigen. Bei berechtigt beanstandeten Mängeln wird entweder kostenloser Ersatz oder Verbesserung vorgenommen, wofür eine angemessene Frist einzuräumen ist. Schadenersatzansprüche wegen Mängel sind ausgeschlossen, sofern der Schaden nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit unsererseits zurückzuführen ist. Sollte die Sendung auf dem Transportweg beschädigt werden, bitte wir Sie, dies umgehend bei dem zuständigen Anlieferer zu reklamieren. Garantie/Gewährleistung: gesetzliche Bestimmungen Österreichs.

7.) Vorbehalt der Verfügbarkeit: Sofern wir nach der Bestellung festlegen, dass die bestellte Ware nicht mehr verfügbar ist oder aus rechtlichen Gründen nicht geliefert werden kann, sind wir berechtigt, entweder eine in Qualität und Preis gleichwertige Ware anzubieten oder vom Vertrag zurückzutreten, ohne dass der Kunde daraus Ansprüche ableiten kann. Allenfalls bereits erhaltene Zahlungen werden umgehend zurückerstattet.

8.) Datensicherheit: Für Fehler in der Übertragung der Daten übernehmen wir keinerlei Haftung.

9.) Datenschutz/Datenspeicher: Wir setzen Sie davon in Kenntnis, dass wir Ihre Daten, soweit dies im Rahmen der Geschäftsabwicklung notwendig (Rechnungswesen, Kundenpflege) und im Rahmen des Datenschutzgesetzes zulässig ist, EDV-mäßig speichern und verarbeiten. Wir verpflichten uns jedoch, die uns im Rahmen der getätigten Bestellung zugekommenen Daten des Kunden streng vertraulich zu behandeln und nicht an Dritte weiterzugeben. Auf Verlangen werden personenbezogene Daten gelöscht oder es kann persönlich nach Absprache im erforderlichen Umfang Einsicht genommen werden.

10.) Erfüllungsort: Erfüllungsort für sämtliche Leistungen aus dem Vertrag ist Wiener Neustadt.

11.) Gerichtsstand: Der Gerichtsstand für Verbraucher richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. Ansonsten gilt als Gerichtsstand das sachlich zuständige Gericht in Wiener Neustadt oder das Wohnsitzgericht des Verbrauchers. Es gilt österreichisches Recht.

12.) Unwirksamkeit: Die allfällige Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieser AGB berührt die Wirksamkeit der übrigen Bedingungen nicht.